Hallöchen mein Name ist Lia.

Ich bin 24 Jahre alt, Mutter von zwei wunderbaren Kids und glücklich verheiratet.

Für mich war es aufgrund meiner familiären Situation nicht leicht ein geeignetes Praktikum zu finden. Niemand stellt gerne eine Mutter und dann auch noch in Teilzeit ein. Doch bei Mara war ich mehr als gut aufgehoben, wie sich im Laufe des vierwöchigen Praktikums herausstellte. Selten habe ich so eine herzliche, tolerante und vor allem menschenwürdige Chefin erlebt. Mara verhält sich respektvoll zu jedem Mitarbeiter, egal welche Berufsbezeichnung dieser hat.     

Die verrückte Welt der Online Marketing Experten.

Direkt an Tag eins wurde ich super herzlich empfangen. Als Präsent lag auf dem Tisch im Konferenzraum ein Notizbuch mit persönlich an mich gerichtete Zeilen, ein Stift und eine Kleinigkeit zum Naschen. Nach einer kleinen Einführungsrunde in Ihr Business als Personal Brand und Online Marketing Strategin und des gemütlichen Großraumbüros gingen wir zur Einweihung nett Essen.

Ich sollte vorher erwähnen, dass ich gedacht habe, dass ich nur hier bin um Kaffee zu kochen oder die Post wegzubringen oder den anderen “Dreck” zu erledigen. Ich war so überglücklich, dass sich dies in keiner Weise bewahrheitet hat. Ich wurde sofort als vollwertige Mitarbeiterin akzeptiert und eingesetzt.  Auch war es einem selbst überlassen, Homeoffice zu machen oder auf Gleitzeit zu arbeiten. Dies kam mir als Mutter natürlich sehr gelegen, da ich mir meine Zeit dann einteilen konnte, wie es in meinen Zeitplan passte.

Nicht nur Mara, sondern auch Ihre Kollegen von der Hylax GmbH sind super freundlich und offen für neue Menschen und einfach für jeden Spaß zu haben. Es stellte sich heraus, dass alle hier unheimlich gerne Musik hören und deshalb lief dann auch ab sofort jeden Tag gute und vielseitige Musik.

Es sind hier zeitweise bis zu 2 Hunde mit im Büro, die die Atmosphäre noch viel gemütlicher machen als es ohnehin schon ist. Man hat die Möglichkeit sich Wasser Kaffee etc. zu nehmen. Außerdem bietet die voll ausgestattete Küche genügend Raum, um sich Mittags was zu kochen, wenn man nicht unbedingt draußen auf der Meile im Bermuda3eck was essen möchte. Dieses gemütliche und sehr heimische Ambiente lädt einfach gerne zum Arbeiten ein. Ein gutes Arbeitsklima fördert die Motivation und die Arbeitslust.

   

Personal Brand Strategin oder irgendwas mit Markenaufbau…

Als Mara mir erst mal erklärt hat, was sie eigentlich beruflich macht, habe ich nicht schlecht geguckt. Es war doch mehr als nur vor dem PC sitzen und doof auf den Bildschirm gucken. In den vergangenen Tagen habe ich Mara in vielen Dingen unterstützt, für die sie selbst einfach keine Zeit gefunden hatte. Zur Eingewöhnung waren es zunächst eher kleinere Aufgaben. Aber wie man so schön sagt: Kleinvieh macht auch Mist.

Wenn wir unsere täglichen Aufgaben besprochen haben, dachte ich mir: “Das hört sich ja nicht nach viel Arbeit an”. Ich musste dann aber feststellen, dass viele Dinge einfach anspruchsvoller waren als ich vorher annahm. Durch diverse Recherchen und Einarbeitungen in Ihre Tools habe ich enorm viel Hintergrundwissen erlangen können.

Wenn ich ehrlich bin, konnte ich mit dem Begriffen Online Marketing und Personal Brand bis dahin überhaupt nichts anfangen. Auch mit den Social Media Tools wie Facebook und Instagram hatte ich im Businessbereich keinerlei Erfahrung. Dies habe ich alles erst mit Maras Hilfe erlernen müssen. Es scheint so, als wäre ich im 19. Jahrhundert stehen geblieben. Klar, ich nutze die gängigen Sachen auf meinem Smartphone, aber halt eher für private Zwecke. Dass man die verschiedenen Social Media Tools so unterschiedlich nutzen kann, war mir bislang nicht bewusst. Durch die intensive und sehr zeitaufwändige Einarbeitung in sämtliche Tools, wurden mir diese und auch weitere Begriffe immer deutlicher.

Ich muss sagen, dass sonst kein Betrieb, den ich bis jetzt kennengelernt habe, einen Praktikanten für 4 Wochen so zeitaufwändig einarbeitet. Dadurch, dass ich einfach keinerlei Vorerfahrungen in diesem Bereich hatte, habe ich Mara viel fragen müssen. Doch auch diese Zeit hat sie sich für mich genommen.

Ihre Devise war von Anfang an: Du musst dich nicht unter Zeitdruck setzen. Erledige Deine Aufgaben vollständig und gewissenhaft und wenn was anderes dafür nicht erledigt werden konnte war und ist es überhaupt kein Problem. Die Geduld, die sie an den Tag legt, ist einfach bemerkenswert.

Es wurde immer besser und ich musste immer weniger Fragen stellen. Selbstständiges Arbeiten ist definitiv eines der vielen Dinge, die ich hier gelernt habe. An manchen Tagen kam es sogar vor, dass ich mit Aufgaben schon fertig war, bevor Mara gefragt hat, ob ich Fragen o.Ä. hätte.

Richtig stolz war und bin ich auch immer noch, als wir gemeinsam Ihre eigene Social Media Strategie generalüberholt haben. Durch das Wissen, welches ich mir bis dahin angeeignet hatte, konnte ich Mara helfen, unsere gemeinsam gesammelten Ideen umzusetzen. Ab da bekam ich auch immer wichtigere Aufgaben. Ausarbeitungen für ihre Kunden, Planung und Verfassungen ihrer Social Media Beiträge und wenn ich länger ihre Praktikantin gewesen wäre, hätte ich durchaus auch auf Kundentermine mitgehen dürfen.

Danke Mara.

Leider ist mein Praktikum in 3 Tagen vorbei. Ich werde die Zeit bei Mara sehr vermissen. Sie ist nicht nur eine super tolerante Chefin, sondern auch ein wunderbarer Mensch. Ich habe sehr gerne Zeit mit ihr verbracht und ich bin traurig, dass es nicht mehr zu meinem Alltag gehören wird. Mara hat nie die Chefin raushängen lassen.

Danke Mara, dass du mir neue Perspektiven in meinem Leben aufgezeigt hast. Durch dich habe ich nicht nur Hintergrundwissen von der Materie bekommen, sondern auch Anregungen, in meinem privaten Leben etwas zu verändern.

Danke für eine wundervolle Zeit hier bei dir. Ich werde diese Zeit für immer in Ehren halten und niemals vergessen.

Also los, wer ein Praktikum sucht, in welchem du viel Input zu den Themen Online Marketing, Branding und Social Media Marketing bekommst, du viel lernen willst und als Mensch wichtig bist – bewirb dich gleich bei Mara. 

Ich wünsche dir viel Spaß bei der besten Chefin der Welt, spannenden Marketingaktionen und super Kollegen!

**Blognotes

Du willst mehr über den Ablauf eines Praktikums bei Mara erfahren?
Dann hör jetzt in “Der M-Faktor: So wirst du zur Marke.” in die Folge #15: Geiler Scheiß. So machst du deine Mitarbeiter zu Brand Ambassadors rein und abonniere den Podcast bei Spotify oder iTunes.